Ausgabe 01

Liebe Casemodder. Ihr seid Designer, Künstler und Architekten. Ihr seid Bastler, Erfinder und Feinmechaniker. Ihr habt ein Hobby, bei dem ihr so vieles auf einmal sein können. Euch ausleben und auf eure Werke stolz sein können. Es gibt keine Vorschriften, keine Vorgaben. Nur die physikalischen Gesetze und eure eigene Phantasie setzen euch Grenzen. Ihr lebt euer Hobby und ihr liebt es.

Sie sehen gerade die erste Ausgabe von Thermaldrop vor sich. Die erste Ausgabe eines digitalen Magazins, das sich ausschließlich um die Themen Casemodding, Wasser- und Luftkühlung dreht. Es richtet sich sowohl an Einsteiger, als auch fortgeschrittene Anwender und mit den kommenden Veröffentlichungen verstärkt an Enthusiasten. Thermaldrop ist als Szenenmagazin auslegt und bietet eine Bühne für Casemods, Erfindungen und Designs aus der Community. Natürlich werden auch ausführliche Reviews, Langzeittests und Hintergrundartikel ein fester Bestandteil des digitalen Magazins sein.

Für die erste Ausgabe waren wir zu Besuch bei Thermaktake Germany und haben uns über die Core-P-Modellreihe sowie neue Produkte unterhalten. In einer mehrseitigen Marktübersicht gehen wir auf die Unterschiede von geschlossenen und erweiterbaren AiO-Kompaktkühlern ein. Ebenso werfen wir einen Blick auf Kühler für SSD-Speicher mit M.2- und PCIe-Anbindung.

Sie können das Magazin im Web lesen oder auf Ihr Smartphone, Tablet oder einen eReader herunterladen.